Prävention, Schutz & Hilfe im Schadensfall: Erfolgreicher Start der Initiative IT- und Websicherheit auf dem Deutschen Präventionstag

Dreieich/Frankfurt, 11. Juni 2015 – Auf dem 20. Deutschen Präventionstag (8. und 9. Juni 2015) stellte die neu gegründete Initiative IT- und Websicherheit (http://www.initiative-it-websicherheit.de) erstmals ihr Gesamtkonzept vor. Das umfassende Beratungs- und Leistungsangebot der Initiative richtet sich an Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen. Die jeweiligen Themenfelder der einzelnen Partner der Initiative verzahnen hierbei Prävention, Medienkompetenz, aktiven Schutz und Nachsorge im Schadensfall zu einem lückenlosen Service, bei dem IT- und Websicherheit nicht Stückwerk bleiben, sondern zu einem ganzheitlichen Ansatz verschmelzen.

Im Vordergrund steht dabei eine ganzheitliche Beratung zum Umgang mit den Themen IT- und Websicherheit im privaten und beruflichen Alltag, d.h.: Was gebe ich im Internet von mir Preis? Wie schütze ich meine Daten? Wie sorge ich für eine Einhaltung von Compliance-Richtlinien? Was tun, wenn ich Opfer eines Cyber-Betrugs wurde? 

Landtagsabgeordnete Hofmann übergibt Pixi-Bücher an Schulklassen

Neben der Vorstellung der einzelnen Leistungsfelder fand am Messestand eine erste Aktion der Initiative statt, die den Präventionsgedanken besonders unterstreicht. Die Landtagsabgeordnete und Patin des Initiativen-Mitgliedes Sicheres Netz hilft e.V., Heike Hofmann, überreichte am Messestand der Initiative rund 50 Schülern der 4. Klasse eine Sonderauflage des Pixi-Buchs „Sicher durchs Internet mit Ben und Lena“ (siehe Foto Nr. 1). Ergänzend zeigten zwei Schüler der Ricarda-Huch-Schule in Dreieich ihren „Schülerkollegen“, wie man die Sicherheit auf dem Smartphone erhöht und ein sicheres Passwort generiert. Medienkompetenz von Schülern für Schüler.

Heike Hofmann betonte, wie wichtig es sei, solche Initiativen zu unterstützen: „Die Politik trägt eine besondere Verantwortung beim Thema IT- und Websicherheit, vor allem auch für unsere jüngsten Nutzer. Dabei ist es besonders wichtig, die verschiedenen Themen nicht isoliert zu betrachten. Prävention, aktiver Schutz und Nachsorge müssen Hand in Hand gehen. Dafür wiederum brauchen wir Partner aus der Wirtschaft. Diesen gemeinsamen Grundgedanken verkörpert die Initiative.“

 

Verzahnung aller relevanten Sicherheitsservices

Um dem ganzheitlichen Ansatz gerecht zu werden, haben sich die Unternehmen CONTURN Analytical Intelligence Group GmbH, Giegerich & Partner GmbH, Salfeld Computer GmbH, schuelke.net - internet.security.consulting, sowie der gemeinnützige Verein Sicheres Netz hilft e.V. unter dem organisatorisch-inhaltlichen Dach der „Initiative IT- und Websicherheit“ zusammengeschlossen (siehe Foto 2). Die Partner verfügen über langjährige Erfahrung in ihrem jeweiligen Kompetenzfeld und sind inhaltlich verbunden durch Leistungen, Produkte und Beratung rund um die Themen Internet- und IT-Sicherheit bzw. Prävention. Die Angebote richten sich sowohl an Privatpersonen (Nutzer, Eltern, Schüler, Pädagogen,...) als auch an Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Behörden. Ergänzt wurde das Angebot durch die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM), der als Gast am Stand der Initiative den Besuchern Rede und Antwort stand.

Startschuss mit Folgen

Der Deutsche Präventionstag ist der größte europäische Kongress speziell für das Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche und damit die passende Plattform, um die Ziele und Angebote der Initiative zu präsentieren. Mit dem Auftritt auf der Messe gibt die Initiative den Startschuss für den Ausbau eines kontinuierlichen Angebots rund um das Thema IT- und Websicherheit. Für 2015 sind weitere Aktivitäten für Privat- und Geschäftsanwender gleichermaßen geplant.

Download
Foto2__GP_8366.jpg
JPG Bild 155.5 KB
Download
Foto1__GP_8172.jpg
JPG Bild 186.7 KB

Bilder

Präsenz auf dem 20. DPt
Präsenz auf dem 20. DPt
Heike Hofmann und Schüler mit Pixibüchern
Heike Hofmann und Schüler mit Pixibüchern
Lionsclub.jpg
Lionsclub.jpg
Guido Kerbsties, Conturn GmbH
Guido Kerbsties, Conturn GmbH

Hajo Giegerich, Giegerich 6 Partner gmbH
Hajo Giegerich, Giegerich 6 Partner gmbH
Markus Wortmann, Sicheres Netz hilft e.V.
Markus Wortmann, Sicheres Netz hilft e.V.
Chrisitian Schülke, schuelke.net
Chrisitian Schülke, schuelke.net
Bürgermeister M. Geiger und Projektleiterin C. Spohr
Bürgermeister M. Geiger und Projektleiterin C. Spohr

Tatort Internet - Schüler
Tatort Internet - Schüler
Referent: M. Wortmann
Referent: M. Wortmann

Videos  vom 20. Deutschen Präventionstag:

Logos

Download
Wabe.png
Portable Network Grafik Format 58.5 KB
Download
Wabe & Schriftzug zweizeilig k.png
Portable Network Grafik Format 198.4 KB
Download
Wabe & Schriftzug einzeilig k.png
Portable Network Grafik Format 96.7 KB